Bröring Futtermittel Weiterbildung Verkäufer

Theorie und Praxis vereint

| Aktuelles, Weiterbildung

Bericht einer Teilnehmerin über das Vertriebsseminar „Fachwissen für Verkäufer“ im Rahmen der Weiterbildungsmaßnahmen in der BRÖRING Unternehmensgruppe

Um unsere Außendienstkollegen*innen fortwährend auf dem aktuellen Stand zu halten, bieten wir regelmäßig Fortbildungen und Trainings an. So trafen sich Anfang März für drei Tage neun Kollegen*innen im Hotel Wiesengrund in Dinklage mit Walter Peters, Dozent der Burg Warberg.

Nach einer Vorstellungsrunde und Klärung der Erwartungen wurde das Training durch praxisbezogene Beispiele, Arbeitsblätter und visuelle Schaubilder verdeutlicht. In lockerer Atmosphäre lernte man sich untereinander besser kennen und tauschte sich aus. Das Training wurde interaktiv gestaltet.

Zunächst haben wir beim Zeitmanagement Themen wie Priorisierung, Effizienz, Effektivität, Problembehandlung, Strategie und Planung behandelt. Es wurde auch über die persönliche Strategieentwicklung und minimale Kontinuität im Zuge der 5 Erfolgsfaktoren gesprochen, auf die noch einmal näher eingegangen wurde. Der erste Erfolgsfaktor ist die eigenen unterbewussten Glaubenssätze auf Erfolg zu programmieren. Der zweite Faktor ist Verantwortung zu übernehmen und Lösungsansätze zu bilden, um sich im nächsten Schritt für eine Lösung zu entscheiden. Anschließend sollte man sich Ergebnisziele mit kleineren Handlungen sowie Erledigungstermine setzen. Zu guter letzt ist der entscheidende Erfolgsfaktor die Maßnahmen auch umzusetzen.

Nach der Mittagspause wurde das Thema Kommunikation thematisiert. Dabei wurden die unterschiedlichen Kommunikationstypen, Umgang mit Störungen und der „Radio-Effekt“ vorgestellt und die Bedeutung von Körpersprache, Blickkontakt, aktivem Zuhören und einem ausgeglichenen Gesprächsverhältnis hervorgehoben. Ein Bericht über die eigens gesammelten Erfahrungen und der Austausch mit den Kollegen hat zum gemeinsamen Lernen beigetragen

Anschließend haben wir anhand der Persönlichkeitstheorie und den daraus resultierenden Archetypen von Carl Gustav Jung Kundenmotivation erarbeitet, bevor der Tag nach einem leckeren Abendessen in geselliger Runde ausklang.

BRÖRING, Futtermittel, Fachwissen, Rind, Schwein, Geflügel, Weiterbildung

Am nächsten Tag lag der Fokus auf dem Beratungsgespräch. Dafür wurde in Praxisübungen, die zunächst in Gruppen behandelt wurden, die Gesprächsführung evaluiert und anschließend durch Lernen über Bedarfs- und Problemanalyse, Ansätze bei Einwänden, Fragetechniken und Einstiegsformulierungen verbessert. Vor allem das Umsetzen des zuvor Gelernten stellte für uns eine große Bereicherung dar. Des Weiteren haben wir uns intensiv mit dem Thema Akquise beschäftigt, um dieses auch in Zukunft umzusetzen.

Preisverhandlungen sowie Argumentations- und Abschlusstechniken wurden am dritten und damit letzten Tag eingehend behandelt. Abschließend wurden die Inhalte wiederholt, geübt und das Training reflektiert.

Die Veranstaltung war insgesamt sehr lehr- und erfolgreich und wir freuen uns darauf, das Erlernte nun in der Praxis anzuwenden.